Am 30. August war es wieder soweit, die neuen Erstklässler konnten an unserer Schule willkommen geheißen werden. Nachdem alle Beteiligten mit einem Gottesdienst gestartet waren, gab es in der Turnhalle unserer Schule eine kleine Einweihungsfeier.

Alle Kinder unserer Schule begrüßten die Neuankömmlinge und ihre Familien mit einem Tanz zu dem Lied „Happy“, dabei hat Jette aus der vierten Klasse ganz alleine vorgetanzt. Ganz schön mutig! Danach wurde vom dritten Jahrgang ein Lied vorgesungen und ein Sprechspiel vorgetragen. Es hat alles richtig gut geklappt und ist bei den Besuchern gut angekommen. Es gab tosenden Beifall. Die neuen Erstklässler konnten dabei schon richtig gut zuhören und waren mucksmäuschen still, das fanden wir super!! Nach der Feier hatten die Kinder ihre erste Stunde bei ihrer Klassenlehrerin Frau Böcker und die Eltern konnten in der Zeit draußen in der Sonne Kaffee trinken. Wir bedanken uns beim Förderverein für die tolle Organisation! Ach - die Sonne hatten wir natürlich extra bestellt.

 

Go to top