Direkt nach den Kunstprojekten machten sich die Klassen 4a und 4b am 30. Januar auf den Weg zum Emsland-Gymnasium. Die Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse hatten die Grundschüler zu einer besonderen Physikstunde eingeladen.

Sie führten gemeinsam mit den Jungen und Mädchen der Franziskusschule Experimente durch und vermittelten, worum es im Fach Physik geht. Begeistert konnten explodierende Schokoküsse oder holografische Pyramiden beobachtet und eigene Stromkreise gebaut werden.

Unser Dank gilt Herrn Remke und den Schülerinnen und Schülern seines Physikkurses, die uns einen spannenden Einblick in die Physik geboten haben.

 

Go to top