Süß schmeckenden Honig mag fast jeder gerne zum Frühstück auf seinem Brötchen. Doch wie wird der Nektar, den die Bienen so fleißig sammeln zu Honig und wie kommt dieser dann anschließend ins Glas zu uns auf den Küchentisch? Dies und mehr erfuhren die Kinder der Klasse 2 im Mai bei ihrem Besuch im Heimathaus "Hovesaat".

Die Pfarrgemeinde St. Johannes der Täufer Rheine feiert in diesem Jahr das 125-jähriges Jubiläum der Kirche St. Johannes Bapt. in Mesum. Ein gegebener Anlass um den Kindern der zweiten Klassen die historische Kirche vor Ort als einen besonderen Raum näherzubringen.

Am 27.11.14 war es endlich soweit. Die 2b startete ihre erste Lesenacht, die 4a traf sich zum zweiten Mal zur Lesenacht. Gemeinsam wurde am Abend die Sporthalle zur Schlafstätte umgewandelt. Anschließend ging es in die Klassenräume. Dort gab es zuerst in jeder Klasse ein gemeinsames Vorlesebuch und anschließend hatten die Kinder noch viel Zeit in den mitgebrachten Büchern zu stöbern.

Go to top