Die Schüler der Klasse 3 erkundeten im Mai ihren Heimatort. Im Sachunterricht unternahmen sie einen Rundgang durch Mesum und besuchten historische Stationen des Ortes.

Ausgerüstet mit einem Entdeckerheft mussten die Kinder beispielsweise herausfinden, welches das älteste Gebäude der Stadt ist oder das es in vergangenen Zeiten, damals noch ohne Internet oder Fernsehen, einen Gemeindeausrufer gab, welcher die neuesten Nachrichten im Ort verkündete. Auch wurden Fragen geklärt, seit wann das Gebiet um Mesum besiedelt wurde und wie viele Menschen heute hier leben? Später wurden die gesammelten Informationen im Unterricht vorgestellt.

Go to top