Auch dieses Jahr haben wieder viele Kinder aus den vierten Klassen erfolgreich am Känguru-Mathematikwettbewerb teilgenommen. Dieser Wettbewerb findet weltweit statt und wird in Deutschland von der Humboldt-Universität in Berlin organisiert.

Alle teilnehmenden Kinder bekamen dieses Jahr mit ihrer Urkunde einen Qwürfel geschenkt. Dieser ist ein „kleiner Verwandter“ des Zauberwürfels von Ernö Rubik, der auch das räumliche Vorstellungsvermögen trainieren sollte. Der Gesamtsieger der Schule erhielt zusätzlich ein Känguru-T-Shirt, welches auf dem Siegerfoto der drei Erstplatzierten zu sehen ist.

Go to top